Institut der Norddeutschen Wirtschaft e.V.

Das Institut der Norddeutschen Wirtschaft e.V. (INW) ist ein Wirtschaftsverband, der rund 500 Mitgliedsunternehmen und Institutionen verschiedener Branchen und Größenordnungen repräsentiert.
Das Institut vertritt dabei die Interessen der Unternehmen auf Landes,- Bundes- und EU-Ebene. Auf europäischer Ebene kooperiert das INW mit der EWIV (Europäische Wirtschaftliche Interessenvereingung) "Europa der Unternehmen". Infolgedessen bietet das Institut ein breites Informationsforum, von dem alle Mitglieder profitieren.

Seit dem 1. Januar 2003 ist das Institut der Norddeutschen Wirtschaft e.V. zudem mit einer eigenen Anlaufstelle in der Vertretung des Landes Niedersachsen bei der Europäischen Union in Brüssel vertreten, um wichtige EU-Themen direkt am Ort ihres Entstehens zu behandeln.

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Umweltpolitik, Wirtschaftsförderung, Europa- und Medienpolitik. Das Neueste aus diesen Bereichen erfahren unsere Mitglieder im wöchentlich erscheinenden Informationsdienst “Überblick”, per Rundschreiben, auf Fachveranstaltungen und in Gesprächskreisen.

Durch die Personalunion mit den Unternehmerverbänden Niedersachsen e.V. (UVN) im Präsidialamt und der Hauptgeschäftsführung ist eine Vernetzung gewährleistet, die sich gewinnbringend für die Arbeit der Unternehmen und Verbände niederschlägt.

Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.

Die Unternehmerverbände Niedersachsen e. V. (UVN) sind die Dachorganisation für rund 70 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände in Niedersachsen und somit das Sprachrohr seiner Mitglieder und der in ihnen zusammengeschlossenen 200.000 Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen sowie Handwerk und Landwirtschaft.

Als Spitzenorganisation vertreten die UVN die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der niedersächsischen Wirtschaft gegenüber Parlament und Regierung, den politischen Parteien, Gewerkschaften und anderen wichtigen gesellschaftlichen Gruppen. Ein wichtiges Ziel dabei ist, die Wettbewerbsfähigkeit der niedersächsischen Wirtschaft im nationalen und internationalen Wettbewerb um Standorte und Arbeitsplätze zu sichern.

Im Unternehmenskuratorium Nord, einem Zusammenschluss der Verbände und Kammern aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern sowie Niedersachsen, beteiligen sich die UVN über die Landesgrenzen hinaus an gemeinsamen norddeutschen Themen wie beispielsweise aus den Bereichen Verkehr und Umwelt.

Unsere Partner